In stiller Trauer

Ich finde Trauerkarten gar nicht so einfach zu gestalten, da immer ein trauriger Anlass damit verbunden ist. Deshalb versuche ich die Karten nicht ganz so düster und dunkel zu halten.

Diesmal habe ich mich als Basis an die typische Trauerfarbe grau gehalten. Um sie aufzufrischen habe ich Blumen aus dem Cardstock ‘Trauer endet nie-Blüten ausgeschnitten und in den Kranz gesetzt. Diesen habe ich aus dem Premium Cardstock Aquarell Rosenholz ausgestanzt um einen Hauch zarte Farbe hineinzubringen. Ein paar Farbspritzer dürfen natürlich nicht auch nicht fehlen.

Den Schriftzug wollte ich unbedingt erhaben auf die Karte setzten. Deshalb habe ich ihn 5x ausgestanzt und zusammen geklebt. Zum Abschluss noch ITO-Garn in Rosenholz dazu.

Eure Silke