Werbung für das schönste Hobby der Welt…

Hallo liebe Blogleserinnen und -leser, kennt ihr die leckeren Schokoadventskalender noch? Klar oder? Als Kind habe ich sie jedenfalls geliebt. Konnte manchmal den nächsten Tag gar nicht abwarten, weil ich die Schokolade so gerne mochte. Heute bin ich da nicht mehr so verrückt, liegt wohl daran, weil ich dann immer alles aufessen muss und das ist ja nicht Sinn und Zweck ;o))

Eine Alternative musste her…

Alternativ zu einem Füllkalender, von denen ich viele schöne im Netzt gesehen habe, habe ich mich für eine andere Variante entschieden. Ich mag ja Boxen, die auch einen schönen Inhalt haben und so habe ich mich diesmal für eine Box im Format 8,5 x 8,5 entschieden. Für das Papier des Boxdeckels habe ich das neue Stempelset Weihnachts-Geschenkanhänger von Charlie und Paulchen verwendet. Mit den einzelnen Motivstempeln habe ich mir sozusagen das Designpapier selber hergestellt. Ich finde das Set so niedlich und habe mich sofort verliebt.

Böxchen mit Füllung

Im Innenteil der Box verstecken sich 24 Minikärtchen, für jeden Adventstag ein Kärtchen und in dem Kärtchen ist jeweils ein kleiner Vellumbriefumschlag, in dem man einen kleinen Gutschein oder eine kleine Botschaft verstecken kann. Auf den Vellumumschlägen habe ich kleine Motive der neuen Stanzformen für Geschenkanhänger geheftet. Die Umschläge habe ich mit einer goldenen Klammer an den Karten befestigt, dann könnte man das Kärtchen entweder wiederverwenden für das nächste Jahr oder einfach verschenken. Die Zahlen für die Vorderseite der Minikärtchen stammen aus dem neuen XXL-Stempelset Adventskalenderzahlen. Das Schöne daran ist, dass man die Stempelsets und die Stanzen prima untereinander kombinieren kann, sowas finde ich immer toll und die Sachen sind sowas von zuckersüß….

Bleibt Zaubärhaft!

Eure Anja aka Fräulein Zaubärhaft