… Wichtel stehen vor der Tür, bereit bei euch einzuziehen! Die ,Stanzformen Wichtelreihe‘ sind neu im Shop und begeistern mich total. Die witzigen Mützen und die quirligen Füsse sind so lustig anzuschauen und ich habe gleich ein paar Ideen damit umgesetzt.

Hier sieht es so aus, als springe der Wichtel aus dem Geschenk. Für etwas mehr Dynamik klebe ich die Figuren gerne mit Abstandhalter auf die Karten. Im Hintergrund stempelte ich ein paar Schneeflocken aus dem Skandi-Weihnachts-Set. Der tolle Spruch ist auch neu und überzeugt mich nicht nur wegen der tollen Schriftart, sondern auch dass keine Stanzabfälle anfallen. Ich mag das gefrimmle nach dem Stanzen gar nicht, also perfekt für mich.

Die Wichtel malte ich mit Alkoholmarker aus, erstmal in den Glauben dass ich sowieso gleich auf Aquarell umsteige, aber es hat mir gefallen. So ist es einfach kräftiger, vor allem das Rot. Mit einem weißen Gelstift setzte ich noch Akzente.

Der zweite Wichtel ziert eine Mini-Karte. Im Hintergrund habe ich den Schnee geprägt aus dieser Prägeschablone. Dazu einen weihnachtlichen Grußtext und fertig.

Begeistert bin ich auch von den Geschenkanhänger Stanzformen. Im Nu hast du einen lieben Grußanhänger für ein Päckchen in der idealen Größe.

Na, wie findet ihr die Wichtelbande so? Ich bin einfach nur entzückt und werde bestimmt noch ein paar hüpfen lassen…

Liebe Wichtelgrüße wünscht Euch Sabine