…heute habe ich für euch einmal eine Idee für kleine Mitbringsel. Ich selbst mag solche Kleinigkeiten unheimlich gerne verschenken. Natürlich kann man diese Tüten auch im Handel kaufen, aber wer von uns bastelwütigen würde so etwas tatsächlich tun? Das ist doch das Schöne, dass man, neben dem Kärtchen, das komplette Geschenk selber herstellen kann. Das frühlingshafte Wetter und die vielen sprießenden bunten Blümchen animieren mich dazu, zu kräftigen Farben zu greifen. Unser neues Schachblumenbrett-Kit und die Begleitartikel wie Stanze und Co. von Charlie & Paulchen passen dazu natürlich perfekt.

 

 

 

 

Aus dem großen Blumenmuster habe ich zwei kleine Tütchen gefaltet und mit Sisal gefüllt. Dazu zwei Kartenausschnitte aus dem Kärtchenbogen. Mit der Schachbrettblumenstanze habe ich auch aus dem Aquarellmuster mehrere Blüten ausgestanzt, drappiert und dann mit einer Klammer an die Tütchen befestigt. Weil ich gerne eine größere Variante testen wollte, habe ich mit dem Designpapier Nesselstoff eine größere Tüte gefaltet. Farblich passt das alles einfach so perfekt zusammen. Probiert es doch auch einmal aus.

Bleibt Zaubärhaft!

Eure Anja aka Fräulein Zaubärhaft