Mein erster Schultag……

 

lang ist es her.
So eine coole Einschulungskarte habe ich auf jeden Fall nicht
bekommen, das weiß ich.
 Der kleine Olaf bekommt aber eine und zwar von seiner Oma.
Sogar mit einer Quaste dran. Sieht doch irgendwie ein bißchen so
aus wie der Schwamm für die Tafel oder?
Gestempelt habe ich mit dem Set “Mein 1. Schultag” von
Charlie & Paulchen. Die Quaste habe ich wieder aus dem tollen
Garn von ” Garn und mehr ” gemacht und die Buchstaben zum ausstanzen
gibt’s  hier!

 

Heute werden ja richtige ” Einschulungspartys” gefeiert, so mit Candybar,
bunten Luftballons und allem Schnicki Schnacki.
Neeee….sowas gab es bei mir nicht!

 

Damals zu meiner Zeit, wurde eingeschult, Fotos gemacht und dann war
aus die Maus. Keine Party….

 

 Und bevor die Schultüte in meinen Besitz überging, haben sie die noch
halb leer geräumt, damit nicht gleich alles auf einmal
aufgefuttert wurde.
So war das nämlich!
Und wenn man unten in der Tüte angekommen war, lag auch noch
zerknülltes Zeitungspapier drin.
So war das!
Aber ich habe auch ohne große Party und einer vollen Schultüte
meinen ersten Schultag überlebt.
So ihr lieben, das war mein Post über Partys mit Luftballons
und halbe Schultüten. Und das es auch gar nicht schlimm ist, wenn
am unteren Ende der Schultüte nur Zeitungspapier drin steckt!
Ich wünsche euch eine schöne Restwoche….ganz liebe Grüße eure Melli.
Stempelset ” Mein 1. Schultag” von Charlie & Paulchen
Ebossingpuder von ZING im Shop von Charlie & Paulchen
Stanzen ” Die Namics Little letters” im Shop von Charlie & Paulchen
Garn von ” Garn und mehr”
Der Rest aus meinem Bestand!
WERBUNG!!!!!!