…vor ein paar Tagen habe ich ein Taufkärtchen gezeigt. Heute kommt das passende Taufalbum dazu. Ich persönlich verschenke, wenn es zum Anlass passt, gerne selbst gemachte Sachen. Da die Taufe von Klein-Ida anstand, musste also ein Album her. Insofern passend, als das man im Nachhinein noch Fotos, Gedanken und Wünsche hineinschreiben kann. Oder es einfach mit dem Kind wächst und man weitere Bilder über die Jahre hinzufügt. Das Album ist mal wieder eine Buchbindearbeit, etwas was mir persönlich besonders viel Spaß macht. Ich mag es, genau und sauber zu arbeiten und es hat ein bisschen etwas meditatives…Als allererstes schneide ich immer alle Pappen und den Buchleinen zurecht. Dann habe ich alles parat liegen und mein Arbeitsplatz ist sauber. Zunächst wurden Vorder- und Rückseite mit Buchleinen bezogen.

Anschließend wurde der Buchdeckel mit dem Designpapier ‚Streublümchen‘ aus der Kollektion ‚Klitzeklein‘ von Charlie & Paulchen bezogen. Für den Innenteil habe ich das WhiteOff Designpapier zugeschnitten, dazwischen immer ein paar illustrierte Papiere aus der Kollektion. Danach werden alle Seiten gelocht und dann mit der japanischen Fadenbindung vernäht. Das Designpapier ist so wunderschön und wirkt für sich alleine, da wollte ich jetzt keine weitere Dekoration verwenden. Es ist noch ein kleines Lesezeichen aus den Resten entstanden, verwendet habe ich dafür noch die Stanze ‚Taufe‘ Mittlerweile ist das Geschenk übergeben und ich glaube, es ist gut angekommen.

Bleibt Zaubärhaft!

Eure Anja aka Fräulein Zaubärhaft