#Werbung
Hast du schon die neuen Embossingfolder mit deutschen Schriftzügen und weihnachtlichen Motiven von Charlie und Paulchen entdeckt?
Es gibt eine ganze Reihe:
große im Format 15×15 cm, längliche und ganz kleine (evtl. kennst du dieses Format schon, es gab sie mal als “Jahreszeiten”-Variante). Es sollte also für jeden Geschmack und Bedarf etwas dabei sein. Welcher ist dein Favorit?
Hier habe ich den großen Embossingfolder mit den Sashiko-Sternen als Hintergrund verwendet und dazu die Stanzformen, die als Topper für eine Explosionsbox gedacht sind, kurzerhand in ein Kartenmotiv umfunktioniert.
Der süße Baum ist mir anfangs gar nicht so richtig aufgefallen, aber er ist ja herzallerliebst mit den “Kugel-Löchern”… hach…
Und außerdem habe ich mich mal wieder in meinen Lieblingsfarben rosé und grau ausgetobt. Der satinierte Spiegelkarton passt, so finde ich, ganz wunderbar zu dem champagnerfarbenen Glanzpapier.
Wie gefällt dir diese Kombination?
Bis bald,
Carmen (herzepuenktchen)
Verwendete Materialien:
* dieser Artikel wurde mir kostenfrei oder rabattiert zur Verfügung gestellt