Knackig kalter Winter  herrscht draußen vor der Haustür !
Ein Teil der Familie hat sich deshalb ins Allgäu aufgemacht und verlustiert sich dort auf den Pisten – und vor allem beim Aprés Ski .

Wintersport-Feeling kann man für sich und Andere aber auch Zuhause zaubern-so habe ich endlich Zeit gefunden,wieder eine Kartenbox zu gestalten und diesmal gibt es die komplette Anleitung für Euch dazu!

Hier kommt die Aprés Ski-Box

 

Gefalzt aus Cardstock in Powder Blue und aus Fedrigoni-Papier.

Wieso eigentlich Fedrigoni???

Hier habe ich endlich für Euch ein richtig gutes Foto des Fedrigoni-Papiers mit seiner schönen Struktur hinbekommen. Das Beste an diesem Papier ist seine hohe Grammatur, mit 250g. hat es einen super Stand für Boxen,Schachteln und Kartenrohlinge – und richtig schöne Falzkanten, die nicht brechen oder unschön aussehen.Die rauhe Oberfläche im Stil von Büttenpapier und der schöne Weißton machen es perfekt!

 

Zurück zu unserer Box,welche – natürlich- wieder ein Innenleben verpasst bekommen hat, damit man Karten,Tags und Anderes schön in Ihr verstauen kann.

 

Hier kommen die Zutaten:
Cardstock Fedrigoni hier
Design-Cardstock Winterblau hier
Embellishment-Kit Winterblau hier
Stanzform Panorama Berge hier
Panorama Panorama Ski-Fahrer hier
Stanzform Winter Kalligrafie hier

Was drin ist ?
Das gibt es morgen zu sehen !

Vielleicht nutzt Ihr die Zeit,schon mal Eure Box zu basteln,hier kommt die komplette Anleitung für Euch
Anleitung Aprés Ski Box