Im Hippie-Kit von Charlie und Paulchen befinden sich auch drei farbenfrohe Bommelbänder. Ich habe meine dafür verwendet, ein bisschen Upcycling zu betreiben. Meine Windlichter vom letzten Jahr sollten nämlich einen frischen “Anstrich” bekommen!

Schnell wurden die Gläser in die Spülmaschine gepackt und dann noch mit Nagellackreiniger abgewischt, um letzte Spuren des schon abgeblätterten Aufdrucks zu beseitigen. Und dann wurde es knallig! Mit doppelseitigem Klebeband habe ich die Bommelbänder an die Glasränder geklebt.

Meine Motive und die filigranen Text-Stanzteile (aus den tollen Papieren, die im Hippie-Kit enthalten sind) habe ich gleich zusammen mit doppelseitiger Klebefolie ausgestanzt  bzw. ausgeschnitten (Wie das funktioniert, seht ihr HIER). Das klappt prima und ermöglicht ganz sauberes Kleben. Außerdem hält das Motiv gleich super auf den Gläsern.

 

 

Diese Produkte aus dem Shop von Charlie und Paulchen habe ich zur Gestaltung der Windlichter verwendet:

Ich hoffe, es wird heute ein lauer Sommerabend, damit wir im Schein der “neuen” Windlichter auf der Terrasse sitzen können.

Werbung